Nasenkorrektur (Rhinoplastik)

OP-Dauer 60 – 90 Minuten
Betäubung Vollnarkose
Klinikaufenthalt eine Nacht
Nachbehandlung Kontrollen durch den behandelnden Arzt
Fäden und Schiene entfernen nach 10 Tagen
Gesellschaftsfähig nach 2 Wochen
Kosten Nasenkorrektur ab 6000 Euro, zzgl. 1250 Euro für Vollnarkose/Klinikkosten
Kosten Nasenspitzenkorrektur ab 2000 Euro
Finanzierung möglich

Als Zentrum des menschlichen Gesichts spielt die Nase eine wichtige Rolle für das Erscheinungsbild einer Person. Ist die Nase im Vergleich zu den übrigen Gesichtsstrukturen unproportioniert oder unregelmäßig ausgebildet bzw. positioniert, kann das bei Betroffenen zu mentalem Leidensdruck führen – nicht umsonst zählt die Nasenkorrektur zu den am häufigsten durchgeführten ästhetisch-plastischen Operationen.
Nicht selten gehen Formabweichungen der Nase außerdem mit Einschränkungen der Nasenatmung einher, sodass eine Nasenkorrektur hier medizinisch sinnvoll ist.

Ihr Experte für Nasenkorrekturen

Ihr Experte für Nasenkorrekturen
Dr. med. Harald Kuschnir

Wünschen Sie sich eine Nasenkorrektur aus ästhetischen Gründen, möchten Sie wieder befreit durchatmen oder verlangt Ihre Befundsituation die Kombination beider Behandlungsziele, so ist Ihnen Dr. Harald Kuschnir unter Einsatz der plastisch-ästhetischen Chirurgie gerne behilflich.

Erfahrung Nasenkorrektur einer Patienten von Dr. Kuschnir

Behandlungsziele einer Nasenkorrektur in unserer Klinik

Mögliche Ziele einer Rhinoplastik variieren mit der individuellen Befundlage. So kann eine Nasenkorrektur beispielsweise dem Verschmälern Ihrer Nase, dem Beheben übergroßer Nasenflügel bzw. vorliegender Schief- oder Sattelnasen, dem Abtragen von Nasenhöckern und/oder dem Begradigen der Nasenscheidewand dienen.
Die Planung eines jeden ästhetisch motivierten Eingriffes (vor allem die Nasenkorrektur) muss dabei die Unversehrtheit der Nase als Atmungsorgan berücksichtigen.

Nasenkorrektur in der Esthetic am Kurfürstendamm

Behandlungsverlauf einer Nasenkorrektur

Der Verlauf einer Nasenkorrektur orientiert sich an dem angestrebten Operationsziel. Im Rahmen eines Vorgespräches in Berlin wird Sie Dr. Kuschnir über geeignete Behandlungsmethoden sowie vor- und nachbereitende Therapieschritte der Nasenkorrektur informieren.
Die meist stationär und in Vollnarkose erfolgende Rhinoplastik bedarf je nach Behandlungsumfang einer Operationsdauer von ca. 1 – 2 Stunden.
Nach eingeleiteter Narkose kann die Nasenkorrektur über einen geschlossenen (endonasalen) oder einen offenen (externen) Zugang erfolgen – während der geschlossene Zugang im Naseninneren verläuft, findet eine offene Behandlung mithilfe eines Schnittes am Nasensteg statt. In der Folge wird das stellenweise freigelegte Knochen- bzw. Knorpelgerüst der Nase auf zuvor definierte Weise und mithilfe spezieller chirurgischer Instrumente durch den Operateur modelliert, so dass der Grundstein für die durch die Nasenkorrektur erwünschten Ergebnisse gelegt ist.
Eine erfolgreiche Nasenkorrektur wird schließlich durch das Anbringen einer individuell angepassten Nasenschienung abgeschlossen. Dabei können auch die inneren Nasengänge bei Notwendigkeit vorübergehend stabilisiert werden.

Nach der Nasenkorrektur in unserer Klinik

Je nach individuellem Operationsverlauf der Nasenkorrektur schließt sich der durchgeführten Korrektur eine stationäre Betreuung in Berlin von wenigen Tagen an.
Die im Operationsanschluss angelegte Nasenschienung sollte für etwa 8 – 10 Tage an der Nase verbleiben, um deren stabile Regeneration zu fördern. Auch ein ca. 8-tägiges Vermeiden körperlicher Anstrengung sowie das mehrwöchige Unterlassen von Sport tragen zur Wahrung des Behandlungserfolges bei. Kurzfristig kann sich schließlich eine vorübergehende Nachtruhe bei erhöhtem Oberkörper empfehlen.
Ein erstes Operationsergebnis ist im Regelfall bei ärztlicher Entfernung aller Nasenschienungen zu betrachten. Ein endgültiges Resultat der Nasenkorrektur in Form stabiler Nasenstrukturen stellt sich nach ca. 3 Monaten ein.

 

Häufig gestellte Fragen zur Nasenkorrektur:

Wie bereite ich mich auf eine Nasenkorrektur vor?

Im Vorfeld des chirurgischen Eingriffes der Nasenkorrektur sollten Sie für einen Zeitraum von ca. 2 Wochen auf die Einnahme von Schmerzmitteln verzichten, die Acetylsalicylsäure enthalten (wie etwa Aspirin). Dieser Wirkstoff kann die Blutgerinnung beeinträchtigen, was während der Operation mit Risiken verbunden ist. Auch Nikotin und Alkohol sollten während der genannten Zeitspanne weitgehend gemieden werden.

Welche Risiken gehen mit der Operation einher?

Die Nasenkorrektur ist bei fachgerechter Durchführung mit vergleichsweise wenigen Risiken verbunden. Um eventuelle Unverträglichkeitsreaktionen auf Narkosemittel zu vermeiden, informieren Sie Dr. Kuschnir bitte im Vorfeld über bekannte Allergien.
Gelegentlich kann sich während der ersten Wochen nach der Nasenkorrektur die Berührungsempfindlichkeit Ihrer Nase als vorübergehend verändert darstellen. In sehr seltenen Fällen treten nach dem Eingriff Thrombosen oder Embolien auf.

Stellen sich nach der Nasenkorrektur Beschwerden ein?

Im unmittelbaren Anschluss an eine Nasenkorrektur bilden sich häufig Schwellungen und Blutergüsse in den Bereichen von Unterlidern und Wangen, die nach wenigen Tagen wieder abklingen. Mögliche leichte postoperative Schmerzen sind durch schmerzlindernde Medikamente gut zu kontrollieren.

Hinterlässt der Eingriff Narben?

Ist die Nasenkorrektur unter geschlossenem Zugang erfolgt, verbleiben keine sichtbaren Narben. Ein offener Zugang zum Operationsfeld kann leichte Narben hinterlassen, die sich im Regelfall jedoch unauffällig darstellen.

Erfordert die Nasenkorrektur in unserer Klinik eine Nachbehandlung?

Individuelle nachbehandelnde Schritte sind von der Form des Eingriffes abhängig. Eine offen (über den Nasenrücken) durchgeführte Korrektur erfordert ein Ziehen der Operationsfäden nach ca. 5 – 7 Tagen – die im Rahmen eines geschlossenen Zugangs verwendeten Fäden lösen sich im Regelfall selbstständig auf. Während angelegte Nasenschienungen nach ca. 8 – 10 Tagen ärztlich entfernt werden, kann sich im Einzelfall ein mehrwöchiges weiteres Tragen der äußeren Schiene empfehlen. Eine Anwendung von Nasenöl oder -salben unterstützt bei Bedarf die Regeneration der Nasenschleimhaut.

Kosten Nasenkorrektur

Eine Nasenspitzenkorrektur kostet ab 2000 Euro netto. Eine Nasenkorrektur in örtlicher Betäubung kostet ab 6000 Euro netto zuzüglich 1250 Euro für Narkose inkl. Übernachtung in unserer Klinik.

Finanzierung Ihrer Nasenkorrektur

Informationen zu Finanzierungsmöglichkeiten Ihrer Nasenkorrektur finden Sie unter Finanzierung.

Kontakt

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch zum Thema Nasenkorrektur in Berlin? Dann rufen Sie uns an ☎ 030 223 758 92 oder kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular.

_________

Dr. Harald Kuschnir ist Experte für Nasenkorrektur auf info Medizin.

InfoMedizin_nasenkorrektur